Kategorie: histocamp 2017 (Archiv)

0

Warum ich beim histocamp mitmache (4): Marit Kleinmanns

Zum histocamp bin ich eher durch Zufall gekommen: ich hatte das Glück, dass das erste histocamp 2015 in der schönsten Stadt am Rhein stattfand, in der ich zufällig auch lebe. Zwar hatte ich keine Ahnung von BarCamps und konnte mir auch kaum etwas darunter vorstellen, da ich aber einige der Gründungsmitglieder von Open History e. V. aus dem gemeinsamen Geschichtsstudium kannte, musste ich nicht lange überlegen, sondern habe mich einfach mal angemeldet. Erst mal nur so zum gucken. Schon am ersten Tag war ich sehr begeistert – endlich mal ein Konferenz-Format, das nicht zum Einschlafen war!

0

Planen – Sessions – Sensationen

Gefühlt hat der Ticketverkauf für das histocamp gerade erst begonnen und doch ist die bis dahin verbleibende Zeit auf kaum eineinhalb Monate zusammengeschmolzen. Höchste Zeit um sich schon einmal Gedanken zu machen, ob und was Ihr selbst beitragen wollt.

0

Die Mitwohnzentrale hat geöffnet

Nicht nur für An- und Abreise, auch für den nächtlichen Teil dazwischen könnt Ihr euch organisieren: es geht um Übernachtungsmöglichkeiten während des histocamps. Bei SharedFlat Plattformen wie AirBnB oder Wimdu könnt Ihr zum Teil...

0

Help wanted!

Nachdem das histocamp 2017 nun mit dem Schader Forum in Darmstadt einen Veranstaltungsort gefunden und einen Termin (1.-2. Dezember 2017) festgesetzt hat, fehlt noch ein drittes Element, um das histocamp zu einem mindestens so großen Erfolg zu machen, wie es bereits die ersten beiden Auflagen waren: helfende Hände!

2

Ablaufplan #histocamp 2017

Uhrzeit Freitag, 1.12.2017 Uhrzeit Samstag, 2.12.2017 12.00 Check-in 9.00 Brezel-Breakfast 13.00 Begrüßung & Erklärung 9.45 Session-Planung 13.30 #-Vorstellungsrunde/#histodings 10.30 Session Slot 4 14.30 Session-Planung 11.15 Lightning Talks 3 15.15 Session Slot 1 11.30 Session...