Alle waren Sieger…

…auch wenn leider nur sechs gewinnen können. Worum geht’s? Natürlich um das Werbematerial für das histocamp! Damit wirklich jede*r von unserem Barcamp erfährt, gibt es auch dieses Jahr wieder Postkarten, mit denen wir für uns werben. Die finalen Gewinner befinden sich aktuell auf dem Weg in die Druckerei und bleiben geheim bis sie dann schließlich analog vorliegen und in eure Briefkästen flattern. Die B-Seiten wollen wir euch aber wieder, wie schon im vergangenen Jahr, präsentieren.

Dieser Beitrag wird jeden Tag um ein neues Motiv ergänzt, es lohnt sich also, ihn regelmäßig zu besuchen ;).

Ganz knapp nicht in die Auswahl gekommen: der Herzog von Liancourt, wir hoffen, er zettelt jetzt keine Revolution an.

Natürlich lieben wir alle das histocamp, warum diese Karte nicht in den Druck ging, wissen wir selbst nicht so genau.

Vermutlich die kontroverseste Karte dieses Jahr und außerdem möchten wir besorgte Ellenbogenaufnäherträger nicht vom Besuch des histocamps ausschließen.

Leider konnte sich Jane Austen trotz ihres Jubiläumsjahres nicht durchsetzen. Universalwahrheiten sind ja meist keine Überraschungen mehr.

Auch Ingeborg Bachmann hat es leider nicht in unsere Finalrunde geschafft…

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.